Die schönsten Bäder 2016

Individuelle Wellness-Oasen

Auch in diesem Jahr wurden Deutschlands schönste Bäder wieder mit dem „Goldenen Dreieck“ ausgezeichnet. Aus einer Vielzahl an Bewerbungen setzten sich drei moderne Bäder durch. Alle Gewinnerbäder hatten dabei eines gemeinsam: Sie überzeugten durch ihr gut durchdachtes Design mit raffinierten Details.

Die Auswahl und Auszeichnung der Sieger wurde auch 2016 von einer prominenten Jury übernommen. Diese bestand aus Tanja Bülter (Moderatorin), Regina Burton (Model), Jürgen Hingsen (Zehnkampflegende), Barbara Meier (Model), Jimi Blue Ochsenknecht (Schauspieler und Sänger) sowie Simone Thomalla (Schauspielerin).

Der Titel „Das schönste Bad des Jahres“ wird von interdomus Haustechnik und ZUHAUSE WOHNEN vergeben. Die Preisverleihung findet jedes Jahr im Rahmen der Hauptversammlung der MHK Group zusammen mit der Auszeichnung der „Schönsten Küchen Deutschlands“ statt.

Platz 1 – das schönste Bad 2016

Fotos: JALAG/seasons.agency/A. Lorenzen

Video: Das Siegerbad

Platz 1 – das Siegerbad

Über den Titel „Schönstes Bad des Jahres“ kann sich Horst Gottwald, Gottwald’s Bäderwerkstatt, Augsburg, freuen. Er kreierte ein Bad, in dem Träume wahr werden und das viel Raum für neue lässt. Wellness wird hier großgeschrieben, belebend mit Dusche und Dampfsauna, entspannend mit einer eleganten Badewanne. Holz bringt Wohnlichkeit ins Ambiente, die beleuchteten Waschtische zusammen mit dem Schminkplatz sorgen für den gewissen Glamour-Effekt. Das Urteil der Jury: Mit dieser Planung hat Gottwald’s Bäderwerkstatt bewiesen, dass ein Bad ein Refugium und ein Rückzugsort sein kann.

Platz 2 der schönsten Bäder 2016

Fotos: JALAG/seasons.agency/A. Lorenzen

Platz 2 der schönsten Bäder 2016

Auf Platz 2 in diesem Jahr: dieses von einem stimmigen, schlichten Farbkonzept und einem klaren architektonischen Aufbau gekennzeichnete Bad. Der Purismus erzeugt hier eine wohltuende Atmosphäre, in der man sich wunderbar entspannen kann. Geplant wurde es von Marcus Wölfel und Dominik Seeberger, Seeberger – Bäder mit Pfiff, Weisendorf.

Platz 3 der schönsten Bäder 2016

Fotos: JALAG/seasons.agency/A. Lorenzen

Platz 3 der schönsten Bäder 2016

Als „Spa at home“ präsentiert sich das von Sven Hebold, Hebold Baddesign, Leipzig, geplante Bad auf Platz 3. Wer hier in der Wanne liegt, kann den Blick schweifen lassen, keine Ecken und Kanten stören. Die weichen Formen und Linien unterstreichen den Wohlfühlcharakter. Körperpflege wird zum Ritual. Hier ist eben alles im Fluss, so die Jury.

Preisverleihung schönstes Bad 2015

Fotos: JALAG/seasons.agency/A. Lorenzen

Wir danken den Sponsoren dieser Aktion:

interdomus Haustechnik GmbH & Co.

Sanitär Heizung Klima KG
Im Gefierth 9A
63303 Dreieich

Tel.: 06103 - 391 0
Fax: 06103 - 391 619
info@interdomus.de